Der DRK-Rettungsdienst Rottweil

Rund um die Uhr steht im Landkreis Rottweil flächendeckend der professionelle Rettungsdienst zur Verfügung.
Sei es ein Herzinfarkt, ein Verkehrsunfall oder ein Krankentransport, ein Anruf unter 19222 oder 112 - ohne Vorwahl - genügt und wenige Sekunden später verlässt das nächstgelegene Fahrzeug die Wache.

Etwa 22 000 Einsätze werden jedes Jahr im Landkreis abgearbeitet, der ein Gebiet von fast 770 Quadratkilometern umfasst und in dem mehr als 140000 Einwohner leben. Vier Rettungswachen in Rottweil, Schramberg, Oberndorf und Sulz sind rund um die Uhr mit hauptamtlichem Personal besetzt. An den ersten Drei ist außerdem ein Notarzt stationiert. Dazu kommt eine Wache in Schiltach, die ihre Einsätze von der Rettungsleiststelle Rottweil erhält, aber von Rettungsassistenten des Rettungsdienstes Wolfach besetzt wird. So ist sichergestellt, dass jeder Ort des Kreises innerhalb der gesetzlich festgelegten Hilfsfrist erreicht werden kann. Außerdem werden immer, wenn der Rettungsdienst länger als 5 Minuten bis zum Eintreffen an die Einsatzstelle braucht, Nachbarschaftshelfer in den Ortschaften alarmiert, die in der Regel binnen kürzester Zeit beim Patienten sind, um erste Maßnahmen einzuleiten und eventuell der Leitstelle eine erste Lageeinschätzung zu geben.

 

Die Fahrzeuge der Rettungswache Rottweil

© by Manuel Feilcke (2009)

 
 
 
 
 
Hier geht es zur Fortbildung
 
 
RTW 1-83-2 der Lehrrettungswache Rottweil. Mehr Infos bei "Fahrzeuge".

Impressum